SEO und Affiliate Marketing

SEO in Verbindung mit Affiliate Marketing ist eine intelligente Lösung, um Einkommen nebenbei oder sogar als hauptberufliche Tätigkeit zu generieren. Was ist genau dieses „Affiliate Marketing“ eigentlich? Im Prinzip sind es zwei verschiedene Parteien, die eine gemeinsame Partnerschaft mittels Vertrag eingehen. Hierbei erstellt beispielsweise ein junger Unternehmer eine Homepage, bei der Produkte angeboten oder bzw. getestet werden. Anhand dieser Möglichkeiten können sich die Interessenten informieren und anschließend mittels eines Buttons solch ein Produkt kaufen. Das Originelle an diesem System ist, dass der junge Unternehmer die Produkte nicht selbst verkaufen und lagern muss. Mittels Weiterleitung beim Klick auf den Button gelangen die Kunden zu einem anderen Onlineshop, der als Partner fungiert. Dort kann der Kunde die Ware kaufen. Dabei gibt es diverse Möglichkeiten, wie die Weitervermittlung honoriert wir. Beim Affiliate Marketing sind die folgenden Bezahlsysteme üblich:

  • Bezahlung pro Klick (meistens mit geringer Vergütung).
  • Bezahlung per tatsächlich gekauften Produkt (oft mit höher Vergütung).

Als Beispiel bietet Amazon.de eine Möglichkeit, solche Partnerschaften einzugehen. Aber auch andere Unternehmen bieten solch ein Vergütungssystem an.

Der junge Unternehmer bzw. der jeweilige Homepagebetreiber sollten sich deswegen überlegen, ob sie diese Form des Marktings neben Werbung als eine mögliche zusätzliche Einnahmequelle für sich nutzen können. Es gibt bereits mehrfache umgesetzte Ideen, bei denen Homepages erstellt wurden, die beispielsweise Testberichte, Vergleichstest oder Ähnliches anbieten. Selbst renommierte Informationsportale nutzen diese Möglichkeit geschickt. Sie erstellen Texte mit intensiven Mehrwert und pflegen innerhalb dieser Texte Links ein, die auf die Verkaufsplattformen verweisen.

Wichtig ist dabei, dass die Regeln zur SEO eingehalten werden. Diese sollen sicherstellen, dass die Internetseiten rasch gefunden und möglichst häufig angeklickt wird. Dazu ist das Einpflegen von entsprechenden Keywords entscheidend, damit diese Portale oben auf der ersten Ergebnisseite bei der Google-Suche stehen. Die richtige Verwendung und Anzahl der Keywords funktioniert basiert auf der Häufigkeit, Vermischung innerhalb des Haupttextes und Verwendung in den Überschriften.